Aktuelles

Podiumdiskussion am 15.11. mit Ministerin Öney, Mehmet Daimagüler und Michel Friedman

Am kommenden Dienstag, 19.30 Uhr, in der neuen Bibliothek am Mailänder Platz, moderiere ich o.g. Veranstaltung. Im Kern geht es um Daimagülers Buch "Kein schönes Land in dieser Zeit", das neben seiner höchst eindrucksvollen Biographie auch wichtige Beiträge zur aktuellen Integrationsdebatte liefert. Ich bin gespannt auf diesen Abend, es sind alle herzlich eingeladen dabei zu sein (flyer anbei)![nbsp] 

Campus-TigeR Eröffnung in Reutlingen mit Nils Schmid am 28.10.

Ein TigeR mit großem "R" ist ein besonderes Kinderbetreuungsangebot von Tagesmüttern: zwei Tagesmütter betreuen in angemieteten Räumen bis zu 9 Kinder gleichzeitig. Der Reutlinger Tagesmütter-Verein hat aus dieser gesetzlichen Möglichkeit ein besonderes Qualitäts-Konzept entwickelt: den TigeR. In meiner Rede als Landesvorsitzende der Tagesmütter werde ich den anwesenden Finanzminister auffordern noch mehr für die Arbeit von Tagesmüttern zu tun und hoffe, dass sich Nils Schmid, der selbst bei einer Tagesmutter in Betreuung war und heute seine Tochter auch bei einer Tagesmutter gut betreut hat, auf verbindliche Zusagen hinbewegt....

Halbmond und Hakenkreuz - das Dritte Reich, die Araber und Palästina

Vortragsveranstaltung 24.10., Stiftung Geissstraße Stuttgart
Gerne habe ich mich bereit erklärt die historische Vortragsveranstaltung von Dr. Cüppers zu moderieren.
Alle Details der Veranstaltung und Kontaktdaten für die Anmeldung finden Sie in folgendem Flyer.

Zehn Jahre Stuttgarter Bündnis für Integration

Am 4. Oktober feiert die Stadt ihre erfolgreiche Integrationspolitik in einem Festakt. Fast 10 Jahre gehörte ich als Mitglied im Gemeinderat dem sog. "Internationalen Ausschuss" an wir konnten in diesen Jahren viel erreichen. Ich habe viele tolle Menschen (mit und ohne Migrationshintergrund) in diesem Ausschuss kennengelernt, schon alleine dafür hat sich das Engagement gelohnt.

Tag der Mehrgenerationenhäuser Thüringen am 07.10.2011 in Erfurt

Auf Einladung des thüringischen Familienministeriums werden wir an o.g. Fachtag als Impulsgeber im Workshop "Verankerung in der Kommune" den Teilnehmern strategische und praktische Tipps geben, wie sie ihre Mehrgenerationenhäuser in ihren Kommunen durch gute Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkarbeit mit Politik und Verwaltung positionieren, auch um eine dauerhafte Finanzierung durch die Kommunen zu erreichen.

Lobbyleitfaden für internationalen Jugendaustausch

In den letzten Jahren ist die Bedeutung internationaler Erfahrungen für junge Menschen enorm gestiegen. Um möglichst vielen jungen Menschen interkulturelle Erfahrungen zu ermöglichen, bedarf es einer guten und effektiven Lobbyarbeit für den internationalen Schüler- und Jugendaustausch, denn leider wird dieser von politischen Entscheidungsträgern noch zu oft als "Luxus-Aktivität" verkannt, statt dessen bildungs- und demokratiefördernden Potentiale in der Jugend- und Bildungspolitik zu stärken.

Christina Metke hat, im Auftrag der Robert Bosch Stiftung, für die Initiative „Austausch macht Schule“ einen Praxisleitfaden für die Lobbyarbeit erarbeitet. Sie zeigt darin auf, wie durch die Identifizierung von Adressaten, Aufbau eines Netzwerkes und der Erarbeitung von Botschaften auch kleine Organisationen positiven Einfluss nehmen können.

Der Praxisleitfaden kann hier heruntergeladen werden oder direkt bei s.koenig@public-sense.de bestellt werden.